Reichenbachklamm

4.9/5 - (122 votes)

Die Reichenbachklamm in Pfronten

Die Reichenbachklamm ist eine der geheimen Klammen im Allgäu. Sie liegt versteckt in den Bergn zwischen Pfronten (Bayern) und Vils (Tirol). Der Reichenbach hat eine Schlucht in die Felsen gegraben, durch die heute ein Wandersteig führt. Er ist zwar beschildert, aber du findest die Klamm eigentlich nur, wenn du davon weißt. Sie wird nicht als Attraktion der Region beworben. Wir waren dort und beschreiben sie für alle Interessierten. Vom Wandersteig siehst du einige Wasserfälle. Im unteren Bereich der Klamm kannst du sogar an eine Gumpe wandern. Was man unterwegs nicht wahrnimmt: Die Reichenbachklamm verläuft entlang der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Wo der Reichenbach von oben nach unten Richtung Tal fließt, liegt gleichzeitig die Grenzlinie. Kein Schild und keine Hinweistafel verweist darauf. Wir haben das anhand der Wanderkarte herausgefunden.

Reichenbachklamm Wanderung

Die klassische Reichenbachklamm Wanderung startet im Vilstal zwischen Füssen und Pfronten. Von hier startet die Wanderung am großen Wanderparkplatz. Bis zum Eintritt in die Klamm brauchst du etwa 30 Minuten. Der Zustieg ist leicht zu wandern. Danach wird es anstrengend: Der schmale Wandersteig durch die Reichenbachklamm ist schmal und stellenweise steil. Er führt über wildes Felsengelände und Wurzeln durch den Bergwald. Der Weg durch die Klamm ist beschildert. Für Wanderer ist der Steig gut machbar. Möglich ist auch eine Rundwanderung. Hier die komplette Beschreibung:
–> Reichenbachklamm Wanderung

GUT ZU WISSEN
Es ist wichtig zu beachten, dass die Wanderung durch die Reichenbachklamm aufgrund des schwierigen Geländes und der kurzen steilen Passagen mit Seilsicherung nicht für jedermann geeignet ist. Es wird empfohlen, geeignete Wanderschuhe und Kleidung zu tragen und genügend Wasser und Essen mitzubringen. Es ist auch empfehlenswert, die Wetterbedingungen im Voraus zu überprüfen, da die Klamm bei Regen oder Umweltkatastrophen geschlossen sein kann.

Reichenbachklamm mit Kindern

Reichenbachklamm mit Kindern - kurzweilig und schön
Reichenbachklamm mit Kindern – kurzweilig und schön

Viele Einheimische lieben die Reichenbachklamm mit Kindern zu wandern. Abwechslungsreich führt der Wandersteig durch die Klamm. Unterwegs gibt es Wasserfälle zu sehen. Gleichzeitig haben die Kinder Spaß daran, auf dem schmalen Wanderweg nach oben zu kraxeln. Gleichwohl solltest du gut aufpassen, damit die Kinder nicht übermütig werden. Gerade an heißen Sommertagen ist die Wanderung durch die Klamm ein herrliche Abkühlung.

Wo bei der Reichenbachklamm parken?

Du kannst ein Stück entfernt von der Reichenbachklamm parken. Von hier hast du einen Wanderweg als Zustieg durch die Klamm, bevor die eigentliche Klamm beginnt. Damit du den Parkplatz findest, habe ich hier einen Beitrag geschrieben – samt Link zur passenden Google Karte und alle Informationen zu den Öffnungszeiten des Parkplatzes:
–> Parkplatz bei der Klamm

Wann sind die beste Zeit für die Reichenbachklamm?

Laut den offizellen Angaben des Tourismusverbands ist die beste Zeit für den Besuch dieser Klamm im Allgäu zwischen April und Oktober. Jedoch ist die Klamm auch außerhalb dieser Zeit offen. Es führt ein beschilderter Wandersteig durch die Klamm und jeder muß selbst einschätzen, wann er diese Wanderung machen kann. Die meisten Besucher kommen in den Sommermonaten, wenn es richtig heiß ist. Dann ist es in der Klamm relativ kühl – und sehr angenehm.

Wie lange braucht man für die Reichenbachklamm?

Der Zustieg vom Parkplatz bis zum Eintritt in die Reichenbachklamm dauert etwa 25 Minuten. Der Wanderweg durch die Klamm braucht mindestens 35 Minuten Zeit. Danach kannst du zurück wandern (ca. 45 Minuten) oder über zwei Wege eine Rundwanderung unternehmen. Diese dauern etwa 1 bis 2 Stunden. Je nachdem für welche Variante du dich entscheidest, solltest du dir zwischen 2 und 3 Stunden Zeit nehmen.

Zusammenfassung

  1. Lage und Beschreibung: Die Reichenbachklamm ist eine natürliche Schlucht zwischen Pfronten (Bayern) und Vils (Tirol). Der Reichenbach hat im Laufe der Zeit eine beeindruckende Schlucht in die Felsen gegraben, durch die heute ein beschilderter Wandersteig führt. Die Klamm zeichnet sich durch ihre malerische Landschaft, Wasserfälle und wildes Felsengelände aus.
  2. Wanderung und Schwierigkeitsgrad: Die Wanderung durch die Reichenbachklamm beginnt im Vilstal zwischen Füssen und Pfronten. Der Zustieg zur Klamm dauert etwa 30 Minuten und ist relativ einfach. Der eigentliche Wandersteig durch die Klamm ist jedoch anspruchsvoller, mit schmalen und stellenweise steilen Passagen. Es sind Drahtseile zur Unterstützung angebracht. Die Klamm ist beschildert und bietet eine abwechslungsreiche und herausfordernde Wanderung.
  3. Zeit und Vorbereitung: Die beste Zeit für einen Besuch der Reichenbachklamm liegt zwischen April und Oktober. Es ist ratsam, angemessene Wanderausrüstung, einschließlich stabiler Wanderschuhe, mitzubringen. Trage wetterfeste Kleidung und überprüfe die Wetterbedingungen vorab, da die Klamm bei Regen oder Hochwasser geschlossen sein kann.
  4. Geeignet für Kinder und Hunde: Die Reichenbachklamm kann mit Kindern besucht werden, vorausgesetzt, sie sind trittsicher und gewohnt zu wandern. Kinder sollten an den steilen Abschnitten besonders gut beaufsichtigt werden. Hunde sind ebenfalls erlaubt, sollten jedoch erfahren im Wandern sein, da einige Stellen steil sind.
  5. Dauer und Höhenmeter: Der Zustieg vom Parkplatz zur Klamm dauert etwa 25 Minuten, während der Wanderweg durch die Klamm mindestens 35 Minuten beansprucht. Je nach gewählter Route und Rundwanderung dauert der Besuch insgesamt zwischen 2 und 3 Stunden. Der Abschnitt durch die Klamm beinhaltet etwa 300 Höhenmeter bergauf.

Die Reichenbachklamm ist eine faszinierende Naturlandschaft und bietet eine herausfordernde und abwechslungsreiche Wanderung für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber. Es ist wichtig, die eigenen Fähigkeiten und die der Begleitpersonen zu berücksichtigen und die Klamm verantwortungsbewusst zu erkunden.

Wissenswert über Pfronten

Pfronten ist eine Gemeinde im bayerisch-schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Besucher lieben das Juwel in den Allgäuer Alpen. Die idyllische Lage direkt an der Grenze zu Tirol, Österreich, verleiht diesem Ort eine ganz besondere Atmosphäre. Als sogenannte 13-Dörfer-Gemeinde vereint Pfronten eine Vielzahl von charmanten Ortschaften, die schon seit dem Spätmittelalter eine einzige Pfarrgemeinde bilden. Eingebettet in das Pfrontener Tal und umgeben von imposanten Gipfeln wie dem Edelsberg, Kienberg, Breitenberg und Falkenstein, bietet Pfronten eine atemberaubende Kulisse für Naturliebhaber und Aktivurlauber.

Die Gemeinde besteht aus den Gemarkungen Bergpfronten und Steinachpfronten und umfasst insgesamt 15 Gemeindeteile, darunter historische Dörfer, malerische Kirchdörfer und beeindruckende Ruinen wie die Burgruine Falkenstein. Die Geschichte von Pfronten reicht weit zurück bis in die Römerzeit, als eine Nachschubstraße durch das Tal führte. Heute ist Pfronten eine lebendige Gemeinde, die Tradition und Moderne harmonisch miteinander verbindet. Zahlreiche Wanderwege, Radstrecken und Skigebiete locken das ganze Jahr über Naturfreunde und Sportbegeisterte in die Region. Kulturell und historisch interessierte Besucher finden in Pfronten Museen, beeindruckende Bauwerke und ein vielfältiges Vereinsleben. Die bewegte Vergangenheit von Pfronten, die von der Zugehörigkeit zum Hochstift Augsburg bis zur Bildung der Gemeinde im Jahr 1818 reicht, ist noch heute in den Straßen und Gassen spürbar. Wenn du nach der Klamm noch Zeit hast, kannst du durch den Ort spazieren und dir das alles anschauen.

Was sind Pfronten Sehenswürdigkeiten?
In Pfronten gibt es neben der Reichenbachklamm eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten, die Besucher jeden Alters begeistern:
Breitenbergbahn: Die Kleinkabinenbahn und die 4er Sesselbahn erschließen den 1838 m hohen Breitenberg. Von der Bergstation aus bieten sich herrliche Wandermöglichkeiten, darunter der Aufstieg zum Aggenstein mit seiner atemberaubenden Gipfelrundsicht.
Alpengarten: Im Ortsteil Steinach lädt der Alpengarten zu einem Spaziergang durch die alpine Pflanzenwelt ein.
Kurpark: Der Kurpark in Pfronten-Ried bietet mit seinem Kneippbecken, Brunnen und der Freilichtbühne Entspannung und Erholung.
Burgruinen: Die Ruine der Burg Falkenstein, Deutschlands höchstgelegene Burgruine, ist ein imposantes Zeugnis vergangener Zeiten. Auch die Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg in Nachbarorten sind einen Besuch wert.
Kirchen und Kapellen: Pfronten beherbergt eine Vielzahl von sakralen Bauwerken, darunter die spätbarocke Pfarrkirche St. Nikolaus, die evangelische Auferstehungskirche und zahlreiche Kapellen in den verschiedenen Ortsteilen.
Museen: Das Heimathaus, die Hammerschmiede und das Burgenmuseum Falkenstein bieten Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region. Besonders sehenswert ist auch die Allgäuer Schmetterling Erlebniswelt.
Diese Sehenswürdigkeiten machen Pfronten zu einem faszinierenden Reiseziel, das Geschichte, Natur und Kultur auf beeindruckende Weise miteinander verbindet.

Die häufigsten Fragen zur Reichenbachklamm Pfronten

Was ist die Reichenbachklamm?

Die Reichenbachklamm ist eine versteckte Naturperle im Allgäu, eingebettet zwischen den Ortschaften Pfronten in Bayern und Vils in Tirol. Durch den Reichenbach entstand im Laufe der Zeit eine Schlucht, die heute Wanderer auf einem gut ausgeschilderten Wandersteig erkunden können. Entlang des Weges bieten sich beeindruckende Ausblicke auf Wasserfälle. Was viele nicht wissen: Die Reichenbachklamm verläuft entlang der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Der Reichenbach selbst markiert hier die unsichtbare Grenzlinie, ohne dass Schilder oder Hinweistafeln darauf hinweisen.

Wo ist die Reichenbachklamm?

Die Reichenbachklamm befindet sich in der Nähe von Pfronten im Allgäu, Bayern, Deutschland. Der Zugang erfolgt direkt von der Straße zwischen Pfronten und Vils.

Reichenbachklamm mit Hund?

Ja, du kannst die Reichenbachklamm mit Hund besuchen. Als wir unterwegs gewesen sind, waren vor uns mehrere Besucher mit Hund unterwegs. Jedoch sollte dein Hund sehr gut wandern können, weil es an einigen Stellen richtig steil ist.

Durch die Reichenbachklamm mit Kindern wandern?

Ja, die Reichenbachklamm mit Kindern ist eine gute Idee – vorausgesetzt, deine Kinder sind trittsicher und wandern gerne. Ab dem Grundschulalter sollte die Tour unter Aufsicht der Eltern möglich sein. An den steilen und schmalen Stücken der Klammwanderung sollten Eltern besonders gut Acht gehen und die Kinder an die Hand nehmen.

Geht die Reichenbachklamm mit Kinderwagen oder Rollstuhl?

Nein, das ist definitiv nicht möglich. Der Wandersteig ist unmöglich mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu wandern.

Wieviele Höhenmeter hat die Wanderung durch die Klamm?

Der Abschnitt durch die Klamm hat etwa 300 Höhenmeter bergauf. Danach mußt diese Anzahl auch wieder bergab wandern. Wenn du eine Rundwanderung planst, können weitere Höhenmeter dazu kommen.

Wie ist das mit dem Eintritt?

Hier mein Beitrag über den Reichenbachklamm Eintritt.

Welche besonderen Naturwunder und Sehenswürdigkeiten in Deutschland lohnen sich?

Hier habe ich eine Liste von besonderen Orten und Sehenswürdigkeiten, die du dir einmal anschauen solltest. Das ist der Link für bemerkenswerte Deutschland Sehenswürdigkeiten.

Ein Hinweis in eigener Sache
Liebe Bloggerkollegen, Journalisten und alle anderen, die diese Informationen lesen, um sie in irgendeiner Form weiter zu verwenden. Der komplette Beitrag ist urheberrechtlich geschützt, wie auch alle anderen Inhalte auf dieser Webseite über die Reichenbachklamm. Wir haben in aufwendigen Vor-Ort-Recherchen alle diese Informationen und Fakten im Allgäu zusammengetragen. Bevor wir sie hier veröffentlicht haben, waren sie anderweitig nirgends im Internet zu finden. Daher können wir als Quelle sehr schnell etwaige Plagiate und „Abschreiber“ identifizieren. Ein Kopieren des Textes ist sowieso widerrechtlich. Wenn du jedoch einzelne Daten dieser Webseite verwendest, gebietet es die journalistische Ehre, diese Webseite zu verlinken.

Sehenswerte Klammen und Schluchten

Diese Tipps merken

Willst du auch diese Klamm im Allgäu erleben? Aber du weißt noch nicht, wann du dafür Zeit hast? Merk dir eines der Bilder auf Pinterest. So findest du all diese Ideen rund um die Reichenbachklamm leicht wieder bei deiner Freizeitplanung. Du kannst diesen Beitrag auch in dein Postfach schicken oder an deine Freunde, mit denen du gerne hierher möchtest – das geht auch per WhatsApp. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Nach oben scrollen